Russische Defensive kurz vor offensiven Kurzschlußreaktionen

  • Weltfrieden gefährdeter denn je

    Die historische Gelegenheit wurde verpaßt, allen voran seitens des Westens, der gezielt Russland im Stich ließ, als die UdSSR sich auflöste nach dem Fall der Mauer. Dennoch war von Beginn an jenes größte Reich auf Erden noch nie wirklich regierbar, was sich letztlich ständig rächt mit Blick zu all dem Leid im Lande. Allerdings bekleckern sich die USA keineswegs mit Ruhm, wenn man die latent steigende Armut in der größten Wirtschaftsnation dort betrachtet.


    „Wir brauchen keinen Frieden um jeden Preis“, bemerkt Russlands Ständiger OSZE-Vertreter Alexander Lukaschewitsch am Donnerstag bei einer Sitzung der Organisation in Wien. Falls die geforderten Sicherheitsgarantien seitens des Westens nicht erfolgen sollten, würde Russland wohl Streitkräfte in Kuba stationieren. Erinnerungen an der Kuba-Krise flammen auf. Steht die Weltgemeinschaft erneut vor einem Desaster, welches sie dachte, überwunden zu haben?


    Weiterlesen unter:

    https://querdenkende.com/2022/…en-kurzschlussreaktionen/

    ~~ So wie oben, so auch unten ~~