Bemusterung-Songs 2021

  • Rabbits - Sommernacht am Meer

    präsentieren mit „Sommernacht am Meer“ ihre nächste Hit-Verdächtige Single.

    Das Trio um Komponist und Bandchef Rudi,

    seinem Freund dem Schweizer TV Moderator und Musiker Sepp,

    sowie der charmant dynamischen Marina

    beweisen mit diesem erfrischenden Sommersong ihre Ambitionen die langjährige

    Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben.

    Gemeinsam mit dem Erfolgsproduzent Gerd Lorenz

    wird neben diesem Song auch noch ein Album erscheinen mit den größten Hits und neuen Titeln.

    Neben den über 150 Live-Auftritten (ohne Corona) im Deutschsprachigem Raum

    unter anderem auch mit GG. Anderson,

    Roberto Blanco, Amigo´s uvm. sind Die Rabbits

    auch in den TV Shows (Musig24, Deutsches Musikfernsehn, Shop24 ect.) ständig präsent.


    Vielen Dank und alles Gute.

    Gruß Gerd Lorenz und Oli Scheppner

  • „Verdammt ich hätte nie gedacht, wie sehr du mir doch fehlst“.

    Manchmal muss man jemanden erst verlieren, bevor man erkennt, wie viel die

    Person einem bedeutet. Die Single „Wiederfinden“ erzählt mit

    modernem Sound, starken Beats und einem hitverdächtigen Chorus von

    einer gescheiterten Beziehung und der Sehnsucht nach dem Wiedersehen.

    Geschrieben und produziert wurde der Song von Bernd Schütz, der u.a. auch für

    GG Anderson, Amigos, Olaf der Flipper, Tommy Fischer, Michele Joy,

    schon tätig war.

    Erfahrungen konnte die junge Sängerin Laura Singer bereits bei einigen

    Gesangs-Contests und Live-Auftritten sammeln. Jetzt möchte Sie den

    nächsten Schritt wagen und noch mehr Menschen mit ihrer

    unverwechselbaren und klaren Stimme begeistern.

    Mit dem Pop-Schlager „Wiederfinden“ ist die Studentin nun mit ihrem

    ersten eigenen Song am Start. „Musik ist das was mich bewegt und

    Freude macht“, sagt Laura.

    Wir dürfen also gespannt bleiben, was wir in Zukunft noch von Laura zu

    hören und zu sehen bekommen - und vielleicht wird sie sich ja in den

    Charts „Wiederfinden“.

  • Der neue Song von Schauspielerin und Sängerin Diana Herold soll alle

    daran erinnern und ermutigen, auf die innere Stimme und Führung zu hören – und auch danach zu

    handeln.

    „Lass das Außen nicht dich steuern, sondern steuere du das Außen“, bekräftigt die 47-Jährige und

    weiß auch wie: „Durch Liebe, Bewusstsein und der Annahme deiner inneren Wahrheit.“

    Nach ihren Erfolgssingles „Geliebter Mensch“, „Deins, meins, eins“ und „Sternenlichter“ ist es der vierte Song aus dem Album

    „Sternenlichter“, die alle sagen:


    ❤ Du bist wertvoll.

    ❤ Du bist selbstverantwortlich.

    ❤ Du bist einzigartig.

    ❤ Du bist Liebe.


    Diana Herold schenkt mit ihren Songs Kraft und Hoffnung. Zwei Komponenten,

    die ihr selbst die Familie und ihre Spiritualität geben. So ist die zweifache Mutter vor einigen Jahren nach eigener Krankheit und

    weiteren Schicksalsschlägen zur Meditation gekommen und ist inzwischen

    auch diplomierter Mental-Coach. Ihre Leidenschaft teilt sie mit ihrem

    Ehemann Michael Tomaschautzki. Die beiden sind seit knapp 20 Jahren zusammen, seit

    drei Jahren verheiratet und leben in der Nähe von Nürnberg. Diana Herold brachte eine

    Tochter aus erster Ehe mit in die Beziehung und gemeinsam haben sie einen 9-jährigen Sohn.

    Jüngster Familienzuwachs ist neben den süßen Katzen seit Ende 2020 Havaneser-Dame Coco.

    Seit mehr als 27 Jahren ist Diana Herold im Showbiz tätig. Ihren ersten TV-Auftritt hatte das

    ehemalige Model 1997 an der Seite von Michael „Bully“ Herbig, Christian

    Tramitz und Rick Kavanian in der Sketch-Serie „Bullyparade“. Zudem stand sie für

    „Der Schuh des Manitu“, „(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“,

    „Bullyparade – Der Film“, „Mord in bester Gesellschaft“ und

    „Die Ingo Appelt Show“ vor der Kamera.

    Es folgten TV-Auftritte in Shows wie „Das perfekte Promi-Dinner“,

    „Die Alm“ und „Promi Shopping Queen“, ehe Diana Herold im Sommer 2020 mit ihrem Gatten Michael Tomaschautzki im RTL

    Reality-Format „Sommerhaus der Stars“ ins Finale einzog.

    Auch wenn das Multitalent sonst als Moderatorin die Bühnen erobert, folgt

    jetzt der Sprung auf die Musikbühne. Seit 2007 schreibt Diana Herold

    selbst Songs und beschert den Menschen mit ihren Melodien Hoffnung,

    Leichtigkeit, Vertrauen und den Glauben an sich selbst. Dabei vereint

    sie gelebte, spirituelle Weisheit mit der alltäglichen Realität, um

    in einer immer hektischer werdenden und undurchsichtigeren Welt das

    Bewusstsein und die Kraft des eigenen Seins zu bestärken.

  • Lou Hoffner

    2001 – Teilnahme

    am Vorentscheid des Grand Prix D’Eurovison mit „Happy Birthday Party“ Ralph Siegel (3. Platz)

    2003 – Sieger beim Vorentscheid des Eurovision Song Contest mit „Let’s get Happy“

    Ralph Siegel (11. Platz in Riga für Deutschland). Lange Jahre war sie

    mit ihrer Band weltweit unterwegs, dazwischen immer wieder in TV (Immer wieder Sonntags,

    ZDF – Fernsehgarten, Musikantenstadl, Promi Dinner, Boulevard Bio, Raab TV…)

    Im Juli 2017 erschien mit neuem Produzent die Single „Kopflos durch die Nacht“

    Seit 2017 tourt die Entertainerin mit dem Stück „Love Letters“ von A. R. Gurney

    erfolgreich durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr Bühnenpartner in dem 2 Personenstück

    ist der bekannte Schauspieler Hansi Kraus (Lausbubengeschichten, Lümmel von der ersten Bank,

    Waldhaus, Forthaus Falkenau, usw.)

    Nach dem Disco-Fox Hit „Kopflos durch die Nacht“ , einer Ballade

    (Mit Tränen in den Augen ist man blind)

    und der wunderschönen Mid-Tempo Auskopplung „Sternenstaub (auf meiner Haut)“

  • “Hast du heute schon gelacht?”, fragt Sabine Elara in ihrem aktuellen

    Titel. Ein positiv gestimmtes Lied, welches gute Laune verbreitet und

    dem Zuhörer ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Auch Sabine versucht

    immer das Schöne im Leben zu sehen und jeden Tag zu genießen.

    Passend dazu singt sie “Glücklich zu sein ist doch alles was zählt” und

    gibt den Tipp: “Willst du fliegen hoch hinaus, wirf die Sorgen

    raus”. Hört man Sabine Elara zu, sind die Sorgen für diesen

    Moment aber sowieso vergessen.


    So wie ihre vorangegangenen Singles “Achterbahn ins Glück” und

    “Fassade aus Gold” hat Sabine Elara auch ihren neuen Song selbst

    getextet und komponiert. Ende 2020 nahm sie mit ihrem Kollegen

    Michael Corda ein Duett auf. Zum gemeinsamen Titel “Sag mir nur was

    du jetzt willst” drehte Sabine ihr erstes Video.


    Auch ihre Single “Hast du heute schon gelacht?” wird visuell

    umgesetzt. Das Musikvideo produziert Denny Schönemann von Star

    Promotion Studios. Für ihr aktuelles Lied arbeitete Sabine Elara

    erstmals mit Produzent Jan Klein zusammen.

  • Jacky P. - Heisse Wünsche Jackys Leidenschaft ist die deutschsprachige Pop – und Schlagermusik. Viele Künstler, wie z. B. Michelle, Tommy Steiner, Kerstin Merlin, Bernhard Brink, Nicole, Graziano, Tanja Lasch mit denen Jacky bei diversen Veranstaltungen gemeinsam auf der Bühne stand, bestärkten sie in ihrem Vorhaben gefühlvolle deutsche Songs zu interpretieren. Seit 2016 werden alle Songs von Gerd Lorenz ( TSL Records ) produziert. Der aktuelle Song „Heisse Wünsche“ wurde von Graziano Fucchini und Robert Bennedetti extra für Jacky geschrieben nachdem eine gemeinsame Konzerttour ein toller Erfolg war. Seit Jahren engagiert sich Jacky als Botschafterin für den Kinder- Krebshilfe Verein Kolibri e.V. Frank Zander sagte einmal nach einer gemeinsamen Veranstaltung zu ihr: „ Mach das was du fühlst, und mach bitte weiter! Nie aufgeben, das Publikum liebt dich und es macht einfach Freude dich auf der Bühne zu sehen.“„Heisse Wünsche“ ist ab dem 11. Juni 2021 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.

  • Sturm & Klang

    Sich selbst treu seinMit ihrer neuen Single „Vergiss nicht zu lächeln“ wendet sich die bayerische Liedermacherin Sarah Straub den einsamen Menschen am Rande der Gesellschaft zu.

    Nach der erfolgreichen Single „Mein Glück“, die nach vielen Wochen in der hr4-Hitparade auch deren Spitzenposition erobert und in den österreichischen Airplay-Charts ihren festen Platz hatte, widmet Sarah Straub nun den Menschen ein Lied, die am Rande einer glanzvollen Gesellschaft stehen. Mit „Vergiss nicht zu lächeln“ macht die bayerische Liedermacherin all den Träumern, den Verletzlichen und einsamen Fremden Mut. Sie erhebtihre Stimme für die unter uns, die allein gegen den Rest der Welt gestemmt eben nicht im Gleichschritt marschieren -und trotz allem Unglück stets zu sich selbst stehen. Die Single ist die erste Auskopplung aus dem CD-Mini-Album „Tacheles“, das im Juli erscheinen wird und die Vorfreude auf das neue Album von Sarah Straub im Jahr 2022 etwas verkürzen soll.


    Zur Webseite!

  • Die Gruppe 2Glamur besteht aus Britta und Dirk Ostermann. Sie sind nicht
    nur musikalisch, sondern auch privat seit vielen Jahren ein Ehepaar.
    Kennengelernt haben sie sich 2003 und sind seitdem auch musikalisch
    im Schlagerbereich unterwegs.

    Unter anderem füllten sie schon damals große Konzerthallen, als sie
    zusammen mit Daniel Küblböck nach der 1. DSDS Sendung auf Tournee
    gingen. 2007 heirateten sie in der Sendung von Florian Silbereisen
    live vor 7 Millionen Zuschauern und sangen dort ihre erste gemeinsame
    Single „Wenn du mich liebst“ (Warner). Anschließend folgten
    diverse Fernseh -und Musiksendungen sowie Shows. Als das
    Schlagertraumpaar Britta und Dirk veröffentlichten sie bereits 2014
    ihr erstes Album „Tanz mit mir“ über Telamo und in Kooperation
    mit Shop24. Dieses beinhaltete überwiegend Schlagertitel, die aus
    ihrer eigenen Feder stammten.

    Doch da sich Britta und Dirk immer wieder neu erfinden, arbeiteten sie in
    ihrem hauseigenen Studio an aktuellen Songs und haben so den neuen
    Titel „Unbesiegbar“ komponiert und selbst geschrieben.
    Schlagerrhythmen verknüpft mit modernen Sounds, die zum Tanzen
    animieren, kombiniert mit einem emotionalen Text, der im Kopf bleibt,
    das ist das Erfolgsgeheimnis von „Unbesiegbar“. Der Text handelt
    von einem Paar was sich am Ende ihrer Beziehung die Frage stellt, ob
    sie wirklich „Unbesiegbar“ sind. Trotz diesem ernsthaften Text
    eine „Gute-Laune-Nummer“ mit Ohrwurmgarantie, die den aktuellen
    Schlagerhits in nichts nachsteht, im Gegenteil: Durch seine
    Tonerhöhung im Refrain ist „Unbesiegbar“ von seiner Komposition
    ein absolutes Unikat mit Hitpotenzial.

    Das Musikvideo hierzu wurde letztes Jahr mitten im Lockdown von Franz
    Laibinger gedreht. Daher war es eine große Herausforderung den Dreh
    trotz allen Corona-Beschränkungen umzusetzen.

  • Caro Herz ist eine deutsch-kanadische Schlagersängerin, die bereits von
    Kindesalter an wusste, dass Musik sie ihr ganzes Leben lang begleiten
    würde. „Musik ist einfach meine Leidenschaft, mein bester Freund,
    mein Beruf, mein Leben. Sie ist immer für mich da, egal wie ich mich
    fühle!“

    So schreibt die ehemalige Musikstudentin in ihren Songs über
    Geschichten, die sie selbst oder die Menschen in ihrem Umfeld schon
    einmal erlebt haben und womit sich jeder identifizieren kann. Ihre
    Stärke liegt dabei in ihrer Feinfühligkeit.

    Mit ihrer facettenreichen Stimme beherrscht sie nicht nur zarte,
    romantische Melodien, sondern powert ebenfalls höchste Passagen mit
    Brillanz. Musik ist für sie pure Emotion und etwas, das alle
    Menschen lieben und brauchen. Zudem spielt sie selbst noch
    Instrumente und stand als Querflötistin, Pianistin, Gitarristin und
    Backgroundsängerin bereits weltweit mit vielen nennenswerten
    Künstlern auf der Bühne, u.a. im ZDF-Fernsehgarten mit Andreas
    Gabalier, Ross Antony, Bernhard Brink, Nicole und Mandy Capristo.

    Am 22. Oktober 2020 erschien ihre Debütsingle „Kryptonit“ und
    landete prompt auf Platz zwei der Amazon Charts „Aufsteiger des
    Tages“. Mit ihrer zweiten Single „Liebe lebt“, die von
    Alexander Scholz und Martin Isenegger geschrieben wurde, wird Caro
    Herz jetzt durchstarten.

  • Die talentierte Schlagersängerin Nina Marlisa kann es nicht lassen! Aufs
    Neue dürfen sich ihre Zuhörer auf eine weitere Single von ihr
    freuen.

    „Du bist wieder da“ handelt von einer hoffnungsvollen und
    leidenschaftlichen Liebe. In diesem Song erzählt sie von ihren
    eigenen Liebeserfahrungen und träumt davon, dass auch ihre große
    Liebe von damals sie nicht vergessen hat. Wer kennt es nicht - die
    große Liebe geht auseinander, weil der Karriereplan einen in
    verschiedene Städte führt.

    Sowie bei den zwei vorherigen Singles „Scheißgefühle“ und
    „Sommertattoo“ schreibt Nina Marlisa ihre Texte mit den beiden
    erfahrenen Produzenten, Justin Balk und Bernd Klimpel, welche bereits
    mit weiteren bekannten Musikern wie Sarah Connor und Matthias Reim
    zusammengeschrieben haben.

    Schon gewusst?

    Nina Marlisa ist nicht nur Sängerin, sondern auch eine
    erfahrene Moderatorin für die TV-Show „Schlagerlounge“
    (Ausstrahlung ab 12.Juni), mit dieser sie ihre Leidenschaft mit allen
    anderen Stars der Branche vollkommen ausleben kann. Dort entlockt sie
    den Schlagerstars die neuesten Geschichten aus Ihrem Leben und feiert
    mit ihnen große Schlagerpartys.

    Sie liebt und lebt den Schlager und hofft mit ihrem aktuellen Song in der
    Schlagerbranche, im TV und auf hoffentlich vielen Events 2021 die
    Herzen aller Schlagerfans zu überzeugen.

  • LEHMANN & STURM

    „Du suchst den Weg wie es weitergeht…“, heißt es im Lied von Sängerin Carmen Lehmann (*2. Mai 1978 in Crailsheim)

    und Schlagzeuger Steffen Sturm (*4. September 1974 in Marbach am Neckar).

    Zusammen sind sie „Lehmann & Sturm".

    Im Oktober 2020 kreuzten sich die Wege der beiden erstmals – die musikalischen Funken sprangen über und entfachten ein Feuer aus symbiotischen Eigenkompositionen, bei denen Pop, Rock und Schlager verschmelzen.

    „Ich wusste schon als kleines Kind, dass ich Sängerin werde“, sagt die charismatische Lehmann, die mit drei Jahren Bühnenpremiere feierte. Diese ließ sie nicht mehr los: Aus Auftritten bei Schulveranstaltungen, Gesangswettbewerben, als Solistin, im Chor oder als Frontsängerin von Bands und dem Schreiben eigener Texte wurde im Alter von 27 Jahren der Beruf „Sängerin und Vocal-Coach“. Parallel arbeitete Lehmann von 2009 bis 2012 als Veranstalterin und Bookerin und trat unter anderem mit Musikern von Xavier Naidoo, Pur, Phil Collins, BAP und James Brown auf.

    Steffen Sturm kam durch seinen Vater zur Musik. Der nahm ihn als Neunjährigen zu einem Auftritt seines örtlichen Musikvereins mit. Als Sturm dort das Schlagzeug sah, war ihm klar: „Das ist mein Instrument.“ Er nahm Unterricht und Auftritte im Musikverein, in Coverbands und Projekten mit eigenen Songs, sowie ein Musikstudium im Hauptfach Schlagzeug, Zweitinstrument Keyboard folgten. Um den Kindheitstraum zu verwirklichen, wagte er 2011 den Schritt zum selbständigen Schlagzeuglehrer und Musiker – mit Erfolg: Der Preisträger des Deutschen Rock- und Pop-Preises war mit verschiedenen Bands unter anderem Support-Act von Joe Cocker, Gary Moore, Manfred Man, The BossHoss, Jürgen Drews, Gregor Meyle und Joy Flemming. Auftritte bei Veranstaltungen von Radiosendern wie SWR1, SWR3, Radio Ton Heilbronn, Radio 7 runden sein vielseitiges Engagement ab.

    „Lehmann & Sturm“ leben für die Musik und lassen das Publikum mit ihren ehrlichen, bittersüßen Liedern an dieser Faszination teilhaben.



    https://www.lehmann-und-sturm.de

  • "Ein kleines Lächeln" gefällig?


    "Nur wer lacht, der schenkt Freude..." so heißt es in seinem neuen Titel und der singende Tennislehrer aus der Steiermark lebt genau dieses Credo. Mit einem Lächeln auf seinen Lippen besingt Ewald Hammer sein genial einfaches Rezept: "Man muss seinen Mitmenschen nur das wundervolle Geschenk des Lächelns wieder in Erinnerung zu bringen."

    Lassen wir uns von diesem schönen Gedanken inspirieren und lächeln einander zu - das Beste daran: Lächeln ist ansteckend. Probieren wir es aus: "Ein kleines Lächeln" gleich in der Früh und der Tag wird ein Hit!


    https://schlagerkomponist.eu

  • Leona Heine versteht es, Gedanken und Gefühle authentisch und lebensnah in ihre Musik einfließen zu lassen. In ihrer aktuellen Single „Vermissen“ schafft sie es, Zerrissenheit und Nähe gleichermaßen zu transportieren, den Zuhörer abzuholen und in eben diese Gefühlswelt zu entführen. Der intelligente, gelungene Text wird von sanften Popklängen untermalt, die subtile Melodie ergänzt die warme Stimme der jungen Ausnahmekünstlerin und verleiht dem Song einen einzigartigen Charme und Charakter.

    Leona Heine hat sich erfolgreich als Singer-Songwriterin mit authentischen Texten und gelungenen Deutsch-Pop-Kompositionen etabliert. Sie lässt gekonnt Themen aus dem Alltag in ihre Musik einfließen und schafft es mit ihrer ehrlichen, frischen Art immer wieder, ihr Publikum zu Freunden zu machen und nachhaltig zu begeistern.

  • MS-Dance Project und EngelB.


    Eins Zwei Polizei Nein, das war alles so nicht geplant.

    Beim Stöbern auf Instagram entdeckte EngelB. ein Instrumental Demo dieses Songs und war spontan begeistert. Der Kontakt zum Label Nexxtmusic aus Berlin & der Band MS-Dance Project war schnell hergestellt und man stellte fest: Wir sind auf einer Wellenlänge! EngelB., eigentlich im Popschlagerbereich unterwegs, steuerte seine markante Stimme bei und verpasste dem Songs ein unnachahmliches Flair. Noch nie hatte jemand ein 90er Technobrett im 80er Retrosound produziert, doch das Ergebnis kann sich hören lassen und hat das Zeug zum Kultsong! Die ungewöhnliche Koproduktion mit der Band MS-Dance Project und EngelB.–Eins Zwei Polizei erscheint am 14.05.2021 weltweit zum Download und Streaming Portalen

  • Die Mitglieder der Band, 3 Frauen, 2 Jungs, haben sich als Kellner in Nashville kennen gelernt - mit dem gleichen Traum, Musik zu machen. Genau das haben sie gemacht. Erst 2019 gibt es die Band und schon arbeiten sie mit dem namhaften Produzenten Yingling zusammen und bringen ihre Singles via der Morain Music Group heraus.

    Die neue Single Paradise hat viele verschiedene Einflüsse, von Kings Of Leon bis Vivaldi, so entsteht dann Psychedelic Space Rock. Das Debütalbum wird noch dieses Jahr erwartet.

  • "Dieser Moment" – den wir alle kennen sollten....

    Marlena Martinelli die temperamentvolle, herzliche Sängerin aus Semriach in der Steiermark präsentiert ihre neue Single. Es ist tatsächlich „ihre“ - denn Text und Komposition des Titels stammen unter anderem auch aus Marlenas Feder. Den letzten Schliff bekam „Dieser Moment“ dann noch von Emanuel Treu und Anna Molander, bevor er zur Finalisierung in die Hitküche vom Hubert Molander nach Graz ging, um von dort aus, in die erfolgsversprechenden „Promotion“-Hände von Hinker Music zu gelangen.

    Man kann also von einem Popschlager-Titel 100%made in Styria sprechen, der Dank Marlenas gewinnender Art und Begeisterung fürs Singen einmal mehr für gute Laune und viel Gefühl sorgen wird.

  • Alicia – die Frau, die FoxBeat mitten ins Herz traf! Mit ihrem neuen
    Pop-Schlager Song „Alicia“ und Latino Rhythmus starten Daniel und
    Danny in den Sommer 2021 – in einen hoffnungsvollen Sommer.

    Wieder mal stammt der neue Song von dem Hitproduzenten Jack Price, mit dem
    sie bereits ihre ersten erfolgreichen Singles wie „1000
    Sternschnuppen“ und „Tag und Nacht“ produziert haben.

    Wir können es kaum erwarten die beiden Freunde mit ihren neuen Songs
    wieder auf der Bühne zu sehen. Im vergangenen Jahr beim Auftritt der
    Sendung „Immer wieder sonntags“ sprang der Funke zum Publikum
    schnell über. Der Auftritt war wie ein Geschenk in einer schwierigen
    Zeit und die Reaktionen darauf überwältigender als gedacht.

    Das Schlagerduo ist und bleibt ein Phänomen: Sie können nicht nur
    Musik, sondern sind auch noch richtige Entertainer! Mit dem Song
    „Alicia“ haben sie es wieder geschafft, ihre Zuhörer zu
    verzaubern und mit neuen Sounds zu überraschen.

  • Dieneue Single der vielversprechenden Newcomerin im deutschen Schlager
    stammt wieder gänzlich aus der Feder der Künstlerin selbst. Julie
    Lorenzi schreibt diesen Song bereits vor Jahren und verarbeitet darin
    alle möglichen Gefühle, die mit Trennungsschmerz und Liebeskummer
    zu tun haben.

    Zusammen mit dem deutschen Produzenten Carsten Hündling wird nun daraus ein
    eingängiger und emotionaler Schlager. Die Sängerin wird - nach
    eigenen Angaben - von dieser Version selbst sehr berührt und freut
    sich darüber, dies nun mit anderen teilen zu können.

    Obwohl der Titel von eher schwierigen Themen handelt, soll die Musik
    trotzdem beflügeln und den Hörern ein gutes Gefühl vermitteln.

  • Nachdem Alex Rosenrot mit ihrer letzten Single „Diese Eiszeit“ 4 Wochen
    in den Airplay Charts war, möchte sie nun mit „Diesen einen Tanz“
    an diesen Erfolg anknüpfen.

    „Dieses Lied ist so ein Herzensding von mir“, sagt Alex, die hier textlich
    mit viel Liebe und Leidenschaft am Werk war.

    In „Diesen einen Tanz“ geht es um den Tanz des Lebens. Es geht um
    DEIN Leben und darum, dass man das eine Leben was einem geschenkt
    wurde, in vollen Zügen genießen sollte – egal was die anderen
    sagen. Ein ausdrucksstarker Song mit einer Message, die auch im
    Video wunderschön umgesetzt wurde und in jeder Sekunde zu sehen und
    zu spüren ist.

    Diese Message lautet: „Du bist gut so wie du bist, denn du bist
    einzigartig! Egal wen du küsst, egal wie du bist – Du bist einfach
    du“.

    Die harmonische Komposition gepaart mit einer eingängigen Melodie geht
    sofort ins Ohr. Und auch wenn es im Text wider Erwarten nicht ums
    Tanzen geht, lädt der Titel doch dazu ein.

    Produziert wurde der Titel wieder einmal von Gerd Jakobs.

  • Knapp 2 Jahre nach der Veröffentlichung von Connors Debütalbum
    „Authentisch“ hat sich das Remixerteam der Pottblagen „Alles
    erlaubt“ vorgeknöpft.

    Entstanden ist ein Hit zum Tanzen. Mit zeitgemäßen Sounds und einem flotten
    Beat haben die Pottblagen den Titel in DIE Nummer für die nächste
    Party verwandelt. Diese lässt hoffentlich nicht mehr all zu lange
    auf sich warten…

    In „Alles erlaubt“ besingt der sympathische Bielefelder eine
    abenteuerliche, heiße, wilde Nacht. Hier sind der Fantasie keine
    Grenzen gesetzt – ob mit Freunden oder nur zu zweit, das bleibt
    jedem selbst überlassen. „Heute Nacht werden wir schweben, es ist
    alles erlaubt“, singt er.

    Die Pottblagen verleihen dem Song das gewisse etwas und lassen uns
    hoffen, dass wir schon bald wieder auf der Tanzfläche stehen können

    Ein Song, der ins Ohr geht und im Kopf bleibt.