Beiträge von jack

    Glasi „Never Stop Believing – be happy now!

    Mit „Never Stop Believing“ veröffentlicht Glasi einen 125-BPM Genre-Mix aus Slap House, Dance und EDM, der absolutes Hit-Potential hat. Die Single besitzt sowohl musikalische Raffinesse, eingängige Vocals und eine melodiöse Unbeschwertheit, die bisweilen an die großen Hits der Eurodance-Ära, insbesondere die Vengaboys erinnert, dabei aber absolut zeitgemäß ist. Die fetten Bässe und der konstant gehaltene Spannungsbogen setzten hier gekonnt einen Kontrapunkt zur musikalischen Verspieltheit. Die Single ist daher bestens sowohl für den Club, als auch für die heimische Playlist geeignet.Der DJ und Produzent aus der Nähe von Stuttgart selbst wollte diesen „Happy Beat“ bewusst in der aktuellen Pandemie-Zeit veröffentlichen, um Positivität zu verbreiten. Insbesondere der Titel des Songs soll eine Anlehnung an das aktuelle COVID -Thema sein und ermuntern, durchzuhalten und zu vertrauen. Die Zuhörer sollen sich wieder auf eine Zeit nach Corona fokussieren und den Glauben an die fröhliche Zeit der Feiern und gesellschaftlichen Treffenwiedergewinnen, eben „Never Stop Believing“.Daniel Glasbrenneraka Glasi hat bereits mit seiner Debüt-Single „Sweetest Tempations“ für Aufsehen gesorgt und hat über 400k Zuhörer auf diversen Plattformen innerhalb von 3 Monaten generiert. Mit den Singles Chasing Paradise”, „Ridin“ und zuletzt „Something Real“ hat er seinen Status in der Szene festigen und weiter ausbauen können.


    PRESS RELEASEGlasi 'Never Stop Believing' – be happy now!

    With 'Never Stop Believing' Glasi releases a 125-BPM genre mix of Slap House, Dance and EDM that shows absolute hit potential. The single has musical sophistication, catchy vocals and a melodious lightheartedness that is sometimes reminiscent of the great hits of the Eurodance era, especially the Vengaboys, but on the other hand, this track is absolutely contemporary. The fat basses and the constant arc of suspense skilfully set a counterpoint to the musical playfulness. The single is therefore ideal for both the club and the home playlist.The DJ and producer from near Stuttgart himself wanted to publish this 'happy beat' in the current pandemic time in order to spread positivity. In particular, the title of the song should be based on the current COVID topic and encourage you to persevere and trust. The audience should focus again on a time after Corona and regain faith in the happy time of celebrations and social gatherings, just 'Never Stop Believing'. Daniel Glasbrenner aka Glasi has already caused a sensation with his debut single 'Sweetest Tempations' and generated over 400k listeners on various platforms within 3 months. With the singles 'Chasing Paradise', 'Ridin' and most recently 'Something Real' he was able to consolidate and expand his status in the scene.



    To the Light“-Bert Fenbers nächster Song

    Nach seinem ersten Album („Sunray“)legt Bert Fenber gleich nach: mit der Single „To the Light.Der Singer-Songwriter im Genre des Poprockhat damit in kurzer Zeit eine Palette seiner Songs veröffentlicht. Sie werden in einer ganzen Reihe von Radios gespielt, u.a. gehört dazu auch ein Interview in der deutschlandweiten REWE-Radioshow für alle REWE-Läden. In Kürze wird in der anerkannten amerikanischen Musikzeitschrift „Tunedloud“ ein Beitrag über ihn erscheinen, das angeschlossene Hitradio spielt seinen erst kürzlich veröffentlichten letzten Song „Golden Trees“ eine Woche lang im Programm .Bert Fenber beherrscht Poprockebenso wie Folk oder Folkpop. Jetzt, mit „To the Light“, hat Bert Fenber einen veritablen souligen Song veröffentlicht, der ebenso von seinenmusikalischen Einflüssen aus denUSA zeugt. Es ist der Appell eines Mannes an die Liebe seines Lebens. „To the Light“ hält sich nicht andie gängigen Songstrukturen. Der Refrain des Songs istfast schonwie ein langes Gebet.Mit seinem Alter und seiner Biographie ist er eine Ausnahme im Musikgeschäft. Wie alle-Titel des euro-amerikanischen Singer-Songwriters im englischsprachigen Poprock drehensichdie Texteumunser tägliches Leben und seine Höhen und Tiefen. Treibende Rhythmusgitarrenund die Backingvocals der Sängerin Jacqueline Weber geben „To the Light“ den markanten Bert Fenber-Groove. Schlagzeug, Bass, Keyboards und die eingängigenMelodielinienverstärken den dieses Mal stark souligen Sound alles, wie immer bei Bert Fenber,mit klarem Ohrwurmcharakter.



    Zur Webseite!

    Dave Chimny – Ganorium Voyage 537


    01 Ron with Leeds - Atum (Original Mix)

    02 FAWZY & Aamos - The Labyrinth (Original Mix)

    03 BarWall - Galactika (Extended Mix)

    04 Allevo - Beyond the Dark (Original Mix)

    05 Daryl Wilson - Elemental (Club Mix)

    06 Haikal Ahmad - Skies falling down (Extended Mix)

    07 Ryan K - Rivazza (Extended Mix)

    08 Dan Iwan - Lost in Eternity (Extended Mix)

    09 Talla 2XLC & Christina Novelli - I've been gone so long (Extended Mix)

    10 Access 69 - Sometime (Dub Mix)



    Check http://www.davechimny.com for all episodes, tracklists, dates and news.

    Jung, talentiert und das Ziel fest im Blick – Michaela.

    Wenige Monate nach ihrer ersten Zusammenarbeit bei ihrer Single `Verliebt` der Fox Remix vom MS Dance Project, folgt eine weitere Zusammenarbeit mit Joachim Merkle und Robert Lipinski. Tanzen und Tanzen erzählt von der Freude am Leben.

    Gerade in diesen Zeiten sehnen wir uns wieder nach der Freude am Alltag ohne Einschränkungen. Dieser Song soll Mut machen, dass wieder eine bessere Zeit kommt, in der wir wieder mit Freunden weg gehen und natürlich auch in den Club´s tanzen können.

    Marvin Durant schrieb diesen Text vor 3 Jahren für Michaela und das Team von MS Dance Project machte aus wenigen Wochen einen komplett neuen Song daraus.

    Hubert Fella


    Was macht ein Reality-TV-Star während der Corona-Zeit? Im Falle von Hubert Fella sucht er sich neue Herausforderungen.


    „Ich saß am Fernseher und schaute mir die 1.Staffel von Promis unter Palmen an. Da kam mir der Gedanke, dass ich selbst mal ein Lied schreiben könnte. Nach 27 Jahren in der Reisebranche war auch gleich das Thema klar. Denn gerade in der momentanen Situation, wo man wenig verreisen kann und viele nur schlecht gelaunt sind, möchte ich ein bisschen Freude und Fröhlichkeit verschenken.“ (Hubert Fella)


    Begleitend zur Single-Veröffentlichungen gibt es am 19.07.2021 die Entstehungsgeschichte bei „Promis Privat“ auf Sat.1 zu sehen.

    Silke Vogt wurde am 06.07.1997 in Villingen-Schwenningen geboren. Bereits im Grundschulalter war sie von der Musik fasziniert und brachte sich einige Akkorde auf der Gitarre selbst bei. Seit 2012 besucht sie nun die Jugendmusikschule in St. Georgen in den Fächern Gitarre, Klavier und Gesang. Inzwischen begleitet sich Silke live mit Gitarre, Ukulele und Piano zu ihren Liedern.

    Nach ihrem Realschulabschluss 2014 hat Silke Vogt nun auch das Abitur mit der Fachrichtung Pädagogik und Psychologie gemacht. Im Oktober 2017 begann sie nun ihre Ausbildung als Physiotherapeutin in Villingen-Schwenningen, die sie nun erfolgreich abgeschlossen hat.

    Januar 2021


    Januar


    Feb.


    • Inna Hermann
    • Maria Röter
    • Andre Busse


    April


    • Avivience
    • Bella Gatta


    Mai


    • Band Reininghaus
    • Quadtuscher
    • Lorena
    • Stefan & Carmen


    Juni



    • Kati Wunder
    • Steven Loyd
    • Rabbits
    • Lou Hoffner


    Juli


    • Marcella Carin
    • Karina Klüber

    Es ist nun schon 10 Jahre her, dass ein Fancy Album mit neuen Tracks veröffentlicht wurde.

    Dennoch…von Bolivien bis Russland…seine Fans, alte und neue, feiern seine Hits immer noch wie damals.

    Wer kennt denn nicht die Melodie von Slice me nice, Bolero oder Flames of love?



    Es gab viele Shows und damit auch viele Eindrücke aus denen neue Songs gereift sind.

    Jetzt hat Fancy nach dem Motto “To the Beat of the 80s” ein neues Album mit herrlichen Titeln zusammengestellt.

    Mit Alfons Weindorf (Zara Thustra, The Hurricanes) und Luis Rodriguez (Modern Talking, C.C. Catch) sind namhafte und bekannte Produzenten des Genres in sein Projekt involviert. Fast alle Hits auf dem Album erinnern stark an die Zeit, die wir so gern zurück hätten. Ein klasse Trip des Grandmaster Tess als Dankeschön für seine langjährigen Fans.



    Zur Webseite!

    VON HERZEN“

    VÖ: 23.07.2021

    Unter dem Namen Blümchen hat Jasmin Wagner in den 90er-Jahren Pop-Geschichte geschrieben. Mit über

    einer Million verkaufter Tonträger gilt sie als erfolgreichste deutsche Solointerpretin des Jahrzehnts. 2021

    beginnt Jasmin Wagner ein weiteres Kapitel; künstlerisch wie auch privat. Nach der freundschaftlichen

    Trennung von ihrem Partner ist sie von Berlin in ihre Heimatstadt Hamburg zurückgekehrt, um sich

    pünktlich zu ihrem 41. Geburtstag mit „Von Herzen“ nicht nur ein brandneues Album, sondern ein ganz

    neues Leben zu schenken!

    Leidenschaftlich, mit einer gehörigen Portion kreativer Neugierde und der unbedingten Entschlossenheit,

    sich neuen Herausforderungen zu stellen – drei Faktoren, die seit jeher das Schaffen von Jasmin Wagner

    charakterisieren. Immer schon war es der Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin wichtig, sich

    künstlerisch auszuprobieren und unbekannte, manchmal auch unvorhersehbare Pfade einzuschlagen, um

    ihrem Publikum das zu geben, was buchstäblich „von Herzen“ kommt. So wie mit ihrem ersten Album seit

    mehr als fünfzehn Jahren, auf dem sie sich und ihren Sound völlig neu für die Zukunft definiert.



    Zur Webseite!

    Ein Lieblingsplatz – für den Moment. Linda Fäh sitzt auf einer Treppe und der Platz neben ihr ist noch frei. Einladend, diese unbekümmerte Aufbruchstimmung.

    Genauso, wie wir nicht auf Knopfdruck kreativ sein können, benötigt Linda Fäh ihren ganz persönlichen Motivationstrick: ihren Lieblingsplatz! Selbstbewusst präsent ist diese junge Frau, die spürt, was in ihr vibriert und raus will. Ihre Heimat findet Linda Fäh in der Familie, in der Musik, von Mensch zu Mensch: „Der Drang etwas verändern, etwas Gutes in meinem Leben bewirken zu wollen, treibt mich an.“

    Wie die ersten Gedanken zu „Lieblingsplatz“ – aus denen Rudi Müssig, sein Sohn Peter Müssig und Christoph Leis-Bendorff diese fröhlich-leichte Single mit tanzenden Beats gezaubert haben.



    Lieblingsplatz, Refrain:

    Mein Lieblingsplatz ist überall, wo du bist

    Wo ich mich stark und sicher fühl, was immer auch passiert

    Mein Lieblingsplatz ist tief in deinem Herzen

    Egal, wohin das Leben uns noch führt

    Mein Lieblingsplatz ist bei dir



    Als Sängerin und Moderatorin steht Linda Fäh im Scheinwerferlicht für Vielfalt ein und singt gegen Stereotype an. Ob Sport, Familie oder Musik – wenn andere daraus ein Lifestyle-Projekt machen, geht sie das einfach an. Wenn sich Linda Fäh aufs Fahrrad setzt oder die Bergschuhe anzieht, tickert weder ein Kilometer- noch Höhemeter. Kein Insta-Schick kann uns so den Motivationskick geben, wie das unbedingte Gefühl, genau in diesem einen Augenblick am besten Ort der Welt zu sein.

    Linda Fäh: bildhübsch, blitzgescheit und dann hat sie auch noch diese besondere Stimme, die nach vorne geht!



    Viel Spass mit Linda Fäh und Lieblingsplatz.



    Linda Fäh auf Social Media:

    https://www.facebook.com/lindafaehofficial/

    https://www.instagram.com/linda_faeh_official/

    Dave Chimny – Ganorium Voyage 535


    01 Stifano - Deep inside (Original Mix)

    02 Allevo - Drown in me (Original Mix)

    03 Wicked BR & Rebecca Louise Burch - To the One I loved (SICKCODE Remix)

    04 Tasadi & Aimoon - Quantum Break (Extended Mix)

    05 Dennis Lysenko - Relic (Original Mix)

    06 ANDO - The Moment (Extended Mix)

    07 Simon Fischer and Luscjo - I will take you home (Extended Mix)

    08 Air Project & Katari feat. Angel - Broken (Dub Mix)

    09 Marco Mc Neil - Hope (Extended Mix)

    10 Atti Master & Punk Jungle - Potion (Original Mix)

    11 Tenishia & Ana Criado - Ever true (Phillip J Extended Mix)



    Check http://www.davechimny.com for all episodes, tracklists, dates and news.